Mitternachtsshopping am 1. Juli in Bielefeld! Wir freuen uns bis 24 Uhr auf Ihren Besuch!

Bio Couture

Vom 19.1 bis 23.1. 2015 traf sich wieder die Mode-Szene zur Fashion Week in Berlin. Neben den neuesten Trends für den Winter 2015/2016 luden PREMIUM, SEEK und re:publica zur "Conference on the Future of Fashion".

Die eintägige FASHIONTEC Konferenz beschäftigte sich mit Wearables, Mode und Technologie. Es wurden innovative Ideen und Produkte vorgestellt bei denen Design, Funktionalität und Technologie verschmelzen.

Wavecap

Das Design Research Lab der Universität der Künste Berlin stellte im Rahmen der Veranstaltung sein sogenanntes "Wavecap" vor. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Mütze und Schal mit integriertem Radio. Durch das Ver- und Entknoten der Schalenden wird das Radio an- oder ausgeschaltet. Die Lautsprecher sind in kleinen Taschen links und rechts an der Mütze untergebracht. Durch das Heben und Senken der Bommeln ist es möglich die Lautstärke zu regulieren. Ein kleines Glöckchen an der Mütze ermöglicht die Sendersuche. Sämtliche Funktionen eines Radios sind somit in die Mütze integriert.

Link zum Film>>> Hier werden sehr eindrucksvoll die Funktionen der Mütze vorgestellt.

Kurzbeschreibung des Projektes>>>

Knit Alarm

Beim so genannten Knit Alarm handelt es sich um eine Strickjacke, die auf die Bedürfnisse älterer Patienten mit einem erhöhten Schlaganfall/Herzinfarktrisiko abgestimmt wurde. Verspürt der Träger ein Unwohlsein, gibt es 2 Möglichkeiten den Alarm auszulösen. Zum einen durch Ziehen am Ärmel zum anderen durch Pressen des Handgelenks an die Brustpartie. Durch Bluetooth ist die Strickjacke mit einem Smartphone verbunden. Wird nun der Alarm ausgelöst, geht automatisch ein Notruf raus. Kurzbeschreibung des Projektes>>> 

Biological Designer

Ein bisschen wie Science-Fiction anmutend ist der gesamte Bereich der so genannten "Biocouture", hier werden aus Designern so genannte "Biological Designer", die weniger mit Schnittmustern als vielmehr mit Petrischalen und Reagenzgläsern arbeiten. So ist es zum Beispiel gelungen auf Bakterien eine Zellulose-Faser zu züchten, die zu 100% kompostierbar ist. Insbesondere die Bereiche Nanotechnologie, synthetische Biologie und Biotechnologie bieten Design und Mode ungeahnte Möglichkeiten sich auszuprobieren. Die Britin Amy Congdon beschäftigt sich intensiv mit so genannter "Biocouture" und geht der Frage nach, was es wohl für den gesamten Herstellungsprozess bedeutet, wenn Materialien nicht mehr hergestellt werden, sondern durch Gewebezüchtung wachsen?  Weitere Informationen zu Amy Congdon >>>