Herbstmode auch im Sommer tragen?

So geht's!

Mitten im August bei Temperaturen um die 30°C an Herbstmode denken oder diese gar anziehen? Für manche quasi undenkbar. Aber nicht für uns. Mit der richtigen Kombination von Kleidungsstücken und den leichteren Materialien, lassen sich einige Herbstklassiker auch schon im Sommer tragen. Es wäre doch viel zu schade die neu erstandenen Lieblinge im Schrank warten zu lassen, oder?

Auch im Herbst gibt es T-Shirts

Die Mode im Herbst besteht nicht nur als Strickjacken und Wollpullovern!  Es gibt wunderbar luftige Kleider und Pullover für die goldenen Tage oder auch T-Shirts. T-Shirts sind etwas für jede Saison und damit auch in jeder Kollektion ein Muss. Im Herbst können sie solo, aber auch unter einer kuscheligen Strickjacke getragen werden. Diesen Herbst setzen wir auf Naturschauspiele und Statements.

Kleider "unten ohne"

Kleider im Herbst sind langärmlig und knielang. So passen sie wunderbar in die wechselhafte Jahreszeit und können mit oder ohne Strumpfhose zu verschiedensten Wetterlagen getragen werden. Kleider sind sowieso sehr vielseitig einsetzbar. Sie sind gemütlich für zu Hause, schnell angezogen und zu einem Outfit gemacht für den Alltag, schick für ein Event oder ein Meeting. Kleider sind einfach immer angemessen.

Für die heißen Sommer- und warme Herbsttage können unsere Herbstkleider problemlos ohne Strumfhose und mit lockeren Schlappen getragen werden. Fertig ist der Herbstlook für den Sommer.

Luftig-leichte Langarmshirts

Neben den klassischen, kurzen T-Shirts, dürfen es an wärmeren Tagen ruhig auch mal Langarmshirts sein. Diese haben zwar lange Ärmel, sind aber nicht zwangsweise wärmer. Hier kommt es auf das richtige Material an.

Dicke Wolle, egal ob Baumwolle oder Schurwolle, wäre nicht zu empfehlen. Locker gestrickt sollten sie sein. Dann sind auch Shirts oder Cardigans aus Merino-Wolle für wärmere Tage geeigent. Das mag manche von Ihnen überraschen, aber die positiven Eigenschaften von Wolle, wie die Wärmeregulierung und die Aufnahme von Feuchtigkeit ohne sich Feucht anzufühlen, kann man sich auch im Sommer zu Nutze machen. Baumwolle ist als Material sowieso ein echter Allrounder. Frühling, Sommer, Herbst und Winter - man findet sie in jeder Kollektion.